Freiwilliges Gemeindegeld: 12 x 5 - damit bleibt meine Gemeinde in Schwung

Frauenhilfe 2015 im Walter-Thiemann-Haus

Nachtansichten 2014 in der Stadtkirche

Mitarbeiterfest 2014 im Walter-Thiemann-Haus

Warum bitten wir um Freiwilliges Gemeindegeld? Bleibt das Geld in Gronau? Was passiert damit?

Fragen, die wir hier beantworten wollen.

Ich zahle doch schon Kirchensteuern. Warum dann noch ein Gemeindegeld?
Antwort
Wie wird die Kirchensteuer verteilt? Weiß die Gemeindeverwaltung, wieviel Kirchensteuer ich zahle?
Antwort
Aktuell sprudeln die Steuerquellen dank der guten Wirtschaftslage. Da müssten doch auch die Kirchensteuereinnahmen steigen?
Antwort
Wohin fließt denn das Freiwillige Gemeindegeld?
Antwort
Wieviel Freiwilliges Gemeindegeld wurde bereits gespendet?
Antwort
Und wie sind die Spenden eingesetzt worden?
Antwort
Was tut denn das Presbyterium, um Kosten zu sparen?
Antwort
Warum heißt der Slogan „12 x 5 – damit bleibt meine Gemeinde in Schwung“?
Antwort
Kann ich das Freiwillige Gemeindegeld steuerlich geltend machen?
Antwort
Auf welches Konto kann ich das Freiwillige Gemeindegeld zahlen?
Antwort

 

Kirchenkalender 2019

Historische Fotos aus Gronau.
Auch im neuen Jahr 2019 gibt es wieder einen Kirchenkalender. Es gibt in Gronau Ecken, die man heute kaum wiedererkennt. Wer kann sich beispielsweise noch an der schönen Pergola im Stadtparkeingangsbereich Parkstraße erinnern? Gegenüber gab es Kirmesplätze. Auch heute ist dieses Gebiet wieder im Fokus und verändert sich sehr stark. Es lohnt sich immer mal wieder, die alten Bilder zu betrachten. Im neuen Kirchenkalender 2019 haben Sie wieder die Möglichkeit dazu. Der Kalender kostet 10,- € und ist im Walter-Thiemann-Haus erhältlich.

Wir bedanken uns bei den Spendern (klicken Sie bitte hier), die es wieder ermöglicht haben, dass wir einen Kalender anbieten können. Der Erlös ist wie immer, für einen guten Zweck.

Gemeindebrief Nr. 157 - Sommer 2018

Aus Datenschutzgründen haben wir
einige Seiten entfernt.
Den kompletten Gemeindebrief
erhalten Sie im Walter-Thiemann-Haus. 
Klicken Sie bitte hier,
Sie können dann den Gemeindebrief lesen.
Der nächste Gemeindebrief
erscheint zum 1. Advent 2018