Liebe Besucherinnen, liebe Besucher

herzlich willkommen, wir freuen uns, dass Sie unsere Seite besuchen.

Wenn Sie Anregungen haben, Verbesserungsvorschläge und vieles mehr, dann schreiben Sie uns, nutzen Sie bitte unser Gästebuch. Suchen Sie ältere Artikel dann schauen Sie bitte hier nach.

Ihre Evangelische Kirchengemeinde Gronau

Unser Gemeindebüro und die Friedhofsverwaltung haben montags und freitags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und mittwochs von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet.

In dringenden Friedhofsangelegenheiten wenden Sie sich bitte direkt an die Friedhofsverwaltung (Tel: 0 25 62 / 71 23 19, evtl. AB) oder an den Friedhofsgärtner auf dem Ev. Waldfriedhof in Gronau an der Gildehauser Str. (Tel: 0 25 62 / 2 20 65, evtl. AB).

Wir danken für Ihr Verständnis.

Aktuelle Meldungen

"Mit Talar und Kittel"

Nicht nur ein origineller Titel einer außergewöhnlichen Veranstaltungsreihe, sondern auch ein Hinweis darauf, dass es sich lohnt, an diesen Themenabenden teilzunehmen. Ganz besonders dann, wenn man sich selbst und auch seine Mitmenschen besser kennen und verstehen lernen will.

 

Gekonnt, unterhaltsam und kurzweilig führen Dr. med. Esther Sühling und Pfarrerin Dagmar Spelsberg-Sühling durch den jeweiligen Abend. Unter Wahrung der Diskretion werden Teilnehmende in ihrem Innersten angesprochen - durch Fallbeispiele, durch Einblicke in psychische Abläufe . . . Man lernt etwas Existentielles dazu!

 

Nutzen Sie nicht die Chance und verpassen etwas, was Ihnen gut getan hätte! Kommen Sie und erleben Sie! Der beigefügte Flyer gibt Auskünfte über die nächsten Themenabende an den Donnerstagen am 26.04., 03.05., 17.05. und 24.05.2018, jeweils von 19.30 bis 21.30 h, Walter-Thiemann-Haus (Alfred-Dragstra-Platz 1, 48599 Gronau). Hier finden Sie den Flyer mit den einzelnen Vorträgen.

 

Herzliche Einladung

im Namen unseres Ev. Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken,
besonders im Namen von Pfarrerin Dagmar Spelsberg-Sühling, Dr. med. Esther Sühling
und Pfarrer Matthias Hövelmann.

 

Pfarrer Uwe Riese

 

 

 

 

Konfirmationen 2018

Mehr finden Sie hier.

Sanierung der Stadtkirche - wie geht es weiter ?

Das neue Dach - es fehlt noch die Renovierung des östliche Teils des Daches

Trotz der vielen Regentage z.B. im November 2017, trotz einiger Tage mit sehr starkem Wind bzw. Sturm und trotz der winterlichen Wochen im Februar 2018, einerseits einige Tage mit deutlichen Minustemperaturen und andererseits recht viele Tage mit Temperaturen unter 8°C, sind wir zeitlich gesehen immer noch sehr gut im Plan:

Lesen Sie bitte hier weiter.

Pfarrerin de Wilde und das Pfarrerehepaar Tyburski verlassen unsere Kirchengemeinde

Paul-Gerhardt-Heim

Die neuen Termine der KonfiKids für das erste Halbjahr 2018 finden Sie hier. 

Umbaumaßnahmen in unserer Stadtkirche – Erweiterung der Orgelempore.

Die neue Orgel kommt, erste Baumaßnahmen können Kirchenbesucher jetzt schon sehen: Die „Orgelwand“ wird saniert. Ein größerer Umbau in der Kirche steht unmittelbar bevor. Lesen Sie bitte hier weiter und fahren Sie mit der Maus über die kleinen Fotos.



Die Renovierung unserer Stadtkirche und die 'neue' Orgel.

Foto vom 25. März 2018

Verfolgen Sie die Renovierung unserer Stadtkirche. Wie geht es weiter mit dem Aufbau der neuen Orgel (Sauer-Orgel) in unserer Kirche? Die ersten Vorbereitungen haben begonnen. Lesen Sie Interessantes und Historisches über die Bedeutung unserer Stadtkirche, die Geschichte der Ev. Kirchengemeinde Gronau im Überblick.

Hier finden Sie viele Informationen. 

Ehrenamtliche Mitarbeit in unserer Gemeinde

Haben Sie Interesse, dann informieren Sie sich hier.

Meldungen aus der Landeskirche

19.04.2018

Kirchenrat Henning Juhl zum Urteil des EuGH zum kirchlichen Arbeitsrecht

17.04.2018

60 Jahre Ruhrsuperintendenten-Konferenz - Präses Kurschus und Präses Rekowski würdigen Arbeit

16.04.2018

Plakatmotiv Kirchentag Dortmund – Kurschus: »Jetzt kann es in Westfalen richtig losgehen«

Gemeindebrief Nr. 156 - Ostern 2018

Aus Datenschutzgründen haben wir
einige Seiten entfernt.
Den kompletten Gemeindebrief
erhalten Sie im Walter-Thiemann-Haus. 
Klicken Sie bitte hier,
Sie können dann den Gemeindebrief lesen.
Der nächste Gemeindebrief
erscheint im  Sommer 2018