Liebe Besucherinnen, liebe Besucher

unsere Homepage hat ein neues Aussehen. Noch ist nicht wieder alles wie gewohnt sichtbar. Die jetzigen Fehler werden nach und nach beseitigt. Danke für Ihr Verständnis.

Wenn Sie Anregungen haben, Verbesserungsvorschläge und vieles mehr, dann schreiben Sie uns, nutzen Sie bitte unser Gästebuch. Suchen Sie ältere Artikel dann schauen Sie bitte hier nach.

Ihre Evangelische Kirchengemeinde Gronau

Neue Meldungen

Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt im Rüenberger Wald

Bei herrlichstem Frühlingswetter hatte der EKMD wieder zum traditionellen Gottesdienst im Rüenberger Wald  eingeladen. Die Predigt hielt Pfarrer Uwe Riese. Begleitet wurde der Gottesdienst, der sehr gut besucht war, vom Posaunenchor 1886.
Mehr zur Geschichte des Waldgottesdienstes in Rüenberg (Artikel im Gemeindebrief Sommer 2016) erfahren Sie hier.

Ökumenischer Pfingstgottesdienst am Pfingstmontag, 5. Juni 2017 um 11.00 Uhr in der St. Antonius Kirche. Herzliche Einladung.

Zum Reformationsjubiläum ein weiteres Highlight:

"Religio -  Westfälisches Museum für religiöse Kultur" in Telgte hieß das Ziel eines Ausflugs mit Pfarrer Uwe Riese am Montag, 15. Mai 2017. Lesen Sie  bitte hier weiter.

 

Unser Gemeindebüro und die Friedhofsverwaltung haben bis zum
31. Mai 2017 nur
 dienstags und freitags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung  geöffnet.

 

In dringenden Friedhofsangelegenheiten wenden Sie sich bitte direkt an die Friedhofsverwaltung (Tel: 0 25 62 / 71 23 19, evtl. AB) oder an den Friedhofsgärtner auf dem Ev. Waldfriedhof in Gronau an der Gildehauser Str. (Tel: 0 25 62 / 2 20 65, evtl. AB).

 

Wir danken für Ihr Verständnis.

 

 

 

Reformationsfest in Tecklenburg

Festgottesdienst am

Sonntag, 17. September 2017 um 11.00 Uhr
auf der Freilichtbühne.

Gastprediger ist Dr. med. Eckart von Hirschhausen.

Es wird an diesem Wochenende in Tecklenburg ein umfangreiches Rahmenprogramm angeboten. Weitere Information erhalten Sie hier.

Wer Interesse hat, an diesem außergewöhnlichen Ereignis teilzunehmen, kann entsprechende Zutritts- und Eintrittskarten in unserem Gemeindebüro im Walter-Thiemann-Haus erwerben. Busse werden Sie hin und wieder zurück bringen.

Wir haben dienstags und freitags von 10.00 bis 12.00 Uhr geöffnet

Telefonisch erreichen Sie uns unter der Nummer: 0 25 62/71 23 18
oder per Email:
ev-kirchengemeinde-gronau@kk-ekvw.de

Der Festgottesdienst wird gemeinsam von den Kirchenkreise Tecklenburg, Münster und Steinfurt-Coesfeld-Borken vorbereitet. Kontaktmöglichkeit: info@reformation-muensterland.de 

 

 

Ökumenische Studienreise: Mainz, Speyer und Worms vom 1.9.2017 bis 3.9.2017. Weitere Infos, klicken Sie auf untere Zeilen.

Die Konfikids 2017 am Paul-Gerhardt-Heim - Neue Konfirmandenkurse

Viele wichtige und interessante Informationen erhalten Sie hier und hier (Konfirmandenkurse).

„Mensch Martin, Hut ab!“ – „Frauen der Reformation“

Foto: Katrin Kuhn

Foto: Katrin Kuhn

Besuchen Sie zwei interessante Ausstellungen im Walter-Thiemann-Haus anlässlich des Reformationsjubiläums vom
          

                 07.06. bis 25.06. 2017 10-12 Uhr und 15-19 Uhr
                                      (außer Fronleichnam)

                               

 Mensch Martin – Hut ab!

Die Ausstellung „Mensch Martin – Hut ab!“ richtet sich nicht nur, aber insbesondere an Familien und Schulklassen (ab dem 3. Jahrgang und Sek I). In Kombination mit der Ausstellung „Frauen der Reformation – Gesichter und Geschichte(n)“ eignet sich ein Besuch auch für die gymnasiale Oberstufe.

Die interaktive Ausstellung führt die Besucherinnen und Besucher an acht Stationen durch das Leben Martin Luthers von seiner Geburt bis zu den Auswirkungen seines Wirkens der Gegenwart. Sie tauchen ein in seine Kindheit, reisen mit ihm an Orte, die sein Leben geprägt haben, und begegnen wichtigen Personen des Zeitalters der Reformation.
Auf spielerische Weise wird so Wissenswertes über die Reformation, Martin Luther und die Wirkungen in der Kirche bis heute vermittelt. Hierbei steht das Ausprobieren an den einzelnen Stationen im Mittelpunkt.

Frauen der Reformation - Gesichter und Geschichte(n)

Mit der Wanderausstellung „Frauen der Reformation - Gesichter und Geschichte(n)“ wird die weibliche Seite der Reformation beleuchtet. Lange Zeit in Forschung und kirchlicher Würdigung vernachlässigt, soll den Frauen der Reformationszeit ein Gesicht gegeben werden. Sie haben in der bewegten Zeit des 16. Jahrhunderts ihre eigenen Reformations-Geschichten erlebt. Sie haben im Rahmen ihrer Möglichkeiten selbst Geschichte geschrieben.

Wie waren ihre Lebensbedingungen? Welchen Einfluss hatte die Reformation auf sie? Und wo können wir Bezüge zur Gegenwart finden? Diese Fragen werden konkret an der Frauengeschichte in der Region des Münsterlandes: Es waren die Gräfinnen Walburg und Magdalena in Steinfurt und Anna von Tecklenburg, die die Reformation maßgeblich duchsetzten.  Es waren die Frauen in den Stiften Leeden, Borghorst und anderswo, die zeitweise ökumenisch zusammenlebten. Es waren die Frauen aus der Täuferbewegung, die das Freiheitspotential der neuen Gedanken ernst nahmen.

Bitte beachten Sie folgende Termine:

Sonntag, 11. 06.:  Gottesdienst:  Einfach frei !? – Spuren der Reformation von damals bis heute entdecken (danach: Führung durch die Ausstellungen)

Öffentliche Führungen  für Gruppen durch die Ausstellung:  Frauen der Reformation“ (Heike Bergmann), jeweils um 15.00 Uhr und 18.00 Uhr (größere Gruppen bitte anmelden)

Mittwoch, 14. Juni und 21. Juni,

Donnerstag, 22. Juni

(andere Termine nach Absprache möglich)

Abendveranstaltungen:

Mittwoch, 14.06. 19.30 Uhr : Welche Witwe hat das Sagen ?  Geschichten  rund um die starken Frauen der Reformation-  Die Fürstinnen aus dem Haus Bentheim-Steinfurt und der Streit um das Gronauer Schloss ( Heike Bergmann u.a.)

Sonntag, 18.06. 17.00 Uhr  : Liederabend mit Dr. Tamás Szöcs  und Kirchenchor:   Elisabeth Cruciger und andere Frauen aus dem Gesangbuch

Mittwoch, 21.06. 19.30 Uhr:   Lesung:   „Der Lutheraner“ , Lesung aus dem Roman mit der Autorin Dr. Edelgard Moers

Die 'neue' Orgel unserer Stadtkirche.

Der Abbau der Sauer-Orgel in Dortmund.

Informationen finden Sie hier. Verfolgen Sie den Abbau und Wiederaufbau der Orgel hier.

Meldungen aus der Landeskirche

29.05.2017

Für ein gutes Miteinander von Christen und Muslimen

27.05.2017

»Wenn es den Kirchentag nicht gäbe, müsste man ihn erfinden«

27.05.2017

Kennse nich? Musse hin!

Gemeindebrief Ostern 2017

Aus Datenschutzgründen haben wir
einige Seiten entfernt.
Den kompletten Gemeindebrief
erhalten Sie im Walter-Thiemann-Haus. 
Klicken Sie bitte hier,
Sie können dann den Gemeindebrief lesen.
Der nächste Gemeindebrief
erscheint im Sommer 2017

Informationen

500 Jahre Reformation im Münsterland.
Informationen gibt es hier!